Logo Patientenstiftung.eps.jpg

Es gibt immer wieder Menschen, die auf der Schattenseite des Lebens auf Hilfe angewiesen sind.

Oft werden die finanziellen Probleme erst während eines Heimaufenthaltes sichtbar. Renten und Sozialleistungen reichen nur knapp aus, damit die notwendigsten Aufenthalts- und Pflegekosten gedeckt werden können. Für zusätzliche Wünsche und kleine Freuden bleibt praktisch nichts mehr übrig.

Hier möchte die Patientenstiftung der Familie di Gallo helfen.


Welche Leistungen werden finanziert?

Die Patientenstiftung der Familie di Gallo hilft dort, wo Sozialversicherungen und Fürsorgegelder nicht hinreichen.

Es sind dies zum Beispiel:
Ausflüge | Kino- und Theaterbesuche | Zeitungsabonnemente | Musikträger und Instrumente | Gruppenferien | Zahnbehandlungen | Freizeit- und Hobby-Aktivitäten | Spezialgeräte für Behinderte | Kurse | kleine Geschenke und vieles mehr


Wer kann wo Beiträge beantragen?

Bewohnende aller Betriebe der Töss-Gruppe sowie der di Gallo Gruppe können über ihre Bezugspersonen Gesuche beim Stiftungsrat einreichen.

Betriebe der Töss-Gruppe
PFLEGEZENTRUM BAUMA, Bauma ZH | IMPULS, Wohnen mit Service, Wetzikon ZH

Betriebe der di Gallo Gruppe
BRÜNNLIACKER, Guntershausen bei Berg TG | BRUNISBERG, Hombrechtikon ZH | GUSTAV, Zürich ZH | HAUS WÄCKERLING, Uetikon am See ZH | HOF SPEICHER, Speicher AR | SONNHALDE, Grüningen ZH | KREUZSTIFT, Schänis SG | PRIVATKLINIK AADORF, Aadorf TG | RESIDENZA RIVABELLA, Magliaso TI | ROSENGARTEN, Gossau ZH | TABOR, Wald ZH | WELLINGTONIA, Kreuzlingen TG | ZUMIPARK, Zumikon ZH

Das schriftliche Gesuch muss eine ausführliche Begründung
beinhalten und dem Stiftungszweck entsprechen.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Die Gelder der Stiftung stammen ausschliesslich aus freiwilligen Spenden und Legaten. Diese kommen vollumfänglich den bedürftigen Mitmenschen zugute.

Die Aufwendungen für die Administration werden kostenlos erbracht. Sämtliche Mitglieder des Stiftungsrates arbeiten ehren-amtlich. Die Aufsicht über die Stiftung untersteht dem Amt für berufliche Vorsorge und Stiftungen, § 44 B, Ziffer 12 EG zum ZGB in Verbindung mit § 1, Absatz 1 der Verordnung über das Stiftungswesen.

Mitglieder des Stiftungsrates
Werner Bänziger, Präsident
Peter di Gallo, Vizepräsident
Daniel Bänziger, Geschäftsführer und Aktuar
Heinz Mäusli, Fachbeirat
Dr. med. Stephan Trier, Fachbeirat
Barbara Violka, Fachbeirat

Ehrenpräsident
Dr. Hans von Werra

Spendenkonto
Patientenstiftung PC 87-179690-6
IBAN CH46 0900 0000 8717 9690 6

Kontakt
Patientenstiftung der Familie di Gallo
Sonnhalde
Gerbistrasse 9
CH-8627 Grüningen ZH

Sekretariat:
+41 44 936 61 61

info@digallo-gruppe.ch

Informationsprospekt

broschuere_1.png

Bild anklicken um Informationsprospekt zu lesen. Download der pdf Datei: Informationsprospekt Patientenstiftung der Familie di Gallo